headerbaumberge_5
MENU
Vorlesen auf deutsch

    Kirchen+Klöster

Pfarrkirche St. Bonifatius in Nottuln Schapdetten

Kirchen+Klöster >>

St. Bonifatius Schapdetten St. Bonifatius ist eine katholische Pfarrkirche in Schapdetten und eines der ältesten Bonifatius-Patrozinien im Bistum Münster.

Die Anlage einer Kirche in Schapdetten geht nach der Überlieferung auf den durch eine Fuldaer Quelle gesicherten sächsischen Edelherrn und Stifter Everword (* ca. 810, † 3. Mai 863) und seine Gemahlin Geva zurück.

In Schapdetten befand sich ein aus dem Besitz Everwords stammender Hof, der an das Kloster Fulda gefallen war. Der Legende nach soll der heilige Bonifatius auf seiner Missionsreise nach Friesland im Jahr 753 die Urgroßeltern des Stifters getauft haben.
Die ursprünglich romanische Saalkirche wurde nach 1500 in einen spätgotischen Gewölbebau umgebaut. Teile der Nord- und Südwand sowie der ungegliederte Westturm mit Renaissance-Treppengiebel aus Ziegeln stammen aus dem 12. Jahrhundert. Der Erweiterungsbau nach Norden wurde im Jahr 1931 geweiht.

(Auszug aus http://de.wikipedia.org/wiki/St._Bonifatius_%28Schapdetten%29)

 

<...Zurück