headerbaumberge_02
MENU
Vorlesen auf deutsch

    SteinReich

Longinusturm

SteinReich >>

Auf dem teils nur recht wenig bewaldeten Gipfel des Westerbergs (187,61 Meter ü.NN.) steht der Longinusturm. Es ist ein 32 m hoher Aussichtsturm, der im Auftrag des "Baumberge-Verein" zwischen 1897 und 1901 von Steinmetzfirmen aus der Nachbarschaft aus dem Baumberger Kalksandstein errichtet wurde.

Reinhold Holtstiege führte 1952 erstmalig in Westdeutschland am "Longinusturm" öffentlich Fernsehen vor. Die allerersten Bilder, die hier in Westdeutschland gesehen wurden, kamen vom holländischen Fernsehversuchs-Sender Lopik bei Rotterdam und wurden hier auf dem Longinusturm in den Baumbergen empfangen.

 Anfang der 1950er Jahre, wurde der Turm dann für das Fernmeldewesen mit einem architektonisch unpassenden Aufbau ,mit darin integrierter Aussichtsplattform und Antenennanlagen aufgestockt. In der Nähe des Turmes wurden von 1993 bis 1994 zwei Windkrafträder zur alternativen Energieerzeugung und eine weitere Sendeanlage errichtet.

 Von Herbst 2008 - Sommer 2014 wurde der Turm mit großem technischen und finanziellen Aufwand renoviert und soll nach der Fertigstellung fast wieder so schön und neu aussehen, wie am Tag der Fertigstellung vor über 110 Jahren.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Drumherum erfahren Sie auf den Webseiten www.longinusturm.de.

<...Zurück