headerbaumberge_19
MENU
Vorlesen auf deutsch

    Natur Pur

Holtwicker Ei in Rosendahl Holtwick

Natur Pur >>

Das Holtwicker Ei

 Alte Sagen ranken sich um das "Holtwicker Ei", den größten westfälischen Findling aus der Eiszeit. So heißt es beispielsweise, dass der Teufel mit diesem Fels die Kirche in Holtwick zerstören wollte, diese aber beim Werfen verfehlte und so der Stein in den Boden einschlug und dort noch bis heute halb verschüttet liegt.
Das Holtwicker Ei ist ein großer eiszeitlicher Findling. Vor etwa 150.000 Jahren gelangte der Granitblock aus der Gegend von Filipstad in Schweden nach Rosendahl. Er ist Wahrzeichen von Holtwick, einem Ortsteil der Gemeinde Rosendahl.

 

Die Sage vom Holtwicker Ei

 


 

 

<...Zurück