headerbaumberge_12
MENU
Vorlesen auf deutsch

    Museen+Denkmäler

Heimat- und Bürgerhaus in Rosendahl Darfeld

Museen+Denkmäler >>

Bahnhof DarfeldNicht nur an Regentagen lohnt sich ein Besuch im Heimat- und Bürgerhaus „Bahnhof Darfeld“. Wo einst Züge zwischen dem Ruhrgebiet und Ostfriesland verkehrten, ist heute Ruhe eingekehrt, und Reisende finden Anschluss an Kunst und Kultur der Region. Kultur im Wartesaal - unter diesem beziehungsreichen Motto wechseln Ausstellungen und literarische Lesungen.
Über 100 Jahre lang zuckelte die Bahn von Rheine nach Oberhausen und machte in dem Örtchen Halt – bis die Strecke stillgelegt wurde, Ruhe an den Gleisen einkehrte und das alte Bahnhofsgebäude zu verfallen drohte. Als Retter in der Not trat der Heimatverein Darfeld auf den Plan, der sich des Gebäudes annahm und so gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlug: Ein bedeutendes Bauwerk des Ortes konnte gerettet werden und nach einem Umbau hatte der Verein endlich sein ersehntes Heimat- und Bürgerhaus.
Mittlerweile ist das Bürgerhaus im alten Bahnhof zu einem Mittelpunkt Darfelds geworden. Kulturveranstaltungen, Ausstellungen, Feiern – in dem Bahnhof herrscht mehr Leben denn je. Das ist nicht zuletzt dem sorgfältigen Umbau zuzurechnen, der das Flair vergangener Eisenbahnertage erhalten hat. Nicht einfach zweckmäßig sollte es sein, sondern vor allem stilgerecht. Der ursprüngliche Bauzustand wurde daher weitgehend wieder hergestellt und neben dem Gebäude wurde ein Brunnen freigelegt sowie eine alte Signalanlage der Bundesbahn aufgestellt. Über 18 Monate nahm die Restaurierung in Anspruch, die mit viel ehrenamtlicher Arbeit und mit Unterstützung der NRW-Stiftung gestemmt wurde. Direkt am Bahnhof wurde ein weitere Generationenpark aufgebaut und die "Radbahn" führt direkt auf dem alten Gleisbett am Kulturzentrum vorbei. 

<...Zurück