headerbaumberge_20
MENU
Vorlesen auf deutsch

    Natur Pur

Berkelquelle in Billerbeck

Natur Pur >>

Im südöstlich von Billerbeck gelegenen muldenförmigen Tal befindet sich das Quellgebiet der Berkel mit mehreren Quellen. Der ursprüngliche Hauptquellbach entspringt in der Bauernschaft Dörholt nahe des Hofes Schulze-Brock ("Alte Berkel") in einem kleinen Waldstück. Die gegenwärtig "offizielle" Berkelquelle befindet sich dagegen etwa 1200 m weiter nördlich am Stadtrand von Billerbeck im Ortsteil Holthausen.
Die "Neue Berkel" durchfließt einen Teich, vereinigt sich nach ca. 500 m hinter einem Stauwehr mit der "Alten Berkel" und fließt dann nordöstlich durch das Stadtgebiet weiter Richtung Coesfeld. Das Berkelquellgebiet hat sich in den letzten über 150 Jahren stetig verändert. Ein Eingriff stellt z.B. die Anschüttung von Bodenmaterial auf die Feuchtwiesen dar, die Anfang der sechziger Jahre zu großen Teilen mit Hybridpappeln aufgeforstet wurde. Andere Maßnahmen waren u.a. die Anlage einer Badeanstalt (die derzeitig als Angelteich genutzt wird), die Schaffung eines Quellteichs, die Einfassung der Quelle und die Erschließung des Gebietes durch befestigte Fußwege. 

Die Berkel fließt in einer Länge von 150 KM von Billerbeck über Coesfeld, Gescher, Stadtlohn, Vreden in die Niederlande, vorbei an Eibergen, Borculo, Lochem und Almen und mündet ins Ijsselmeer.

 

<...Zurück