headerbaumberge_2
MENU
Vorlesen auf deutsch

    Kirchen+Klöster

Archidiakonatsgebäude in Billerbeck

Kirchen+Klöster >>

An der Südseite des Johanniskirchplatzes steht das Archidiakonatsgebäude.
Bis zum Jahre 1825 war das Bistum Münster in Archidiakonate als kirchliche Verwaltungseinheiten gegliedert. Einer dieser Archidiakone hatte seinen Sitz in Billerbeck.
Er hatte das Vorrecht, ein eigenes Wohnhaus - eine Kurie - zu besitzen.
Das Haus aus dem frühen 16. Jahrhundert gehört zu den ältesten Gebäuden Billerbecks.
An den Sandsteinbau mit saalartigem Kellergeschoss wurde 1679 das heutige Hauptgebäude rechtwinklig angebaut. Über dem Eingang befindet sich ein Wappen des Archidiakons Freiherr von Fürstenberg.

 

Das Gebäude kann nur von Aussen besichtigt werden

 

<...Zurück